Seven Swans

Das schmalste Lokal Frankfurts, der liebevolle Umgang mit dem kostbareren Raum und die Begegnung von Menschen, ob Gast oder Gastgeber, ist eine der Faszinantionen die das Seven Swans ausübt. Die Neugestaltung versucht diese Qualität auch auf die neuen Räumlichkeiten zu übertragen. In direkter Nähe zur Küche, verbunden über eine Galerie, entstanden Sitzplätze für bis zu 14 Personen. Durch das große, über zwei Geschosse reichende Fenster mit Blick auf den Main und das Sachsenhäuser Ufer und, wenn es das Wetter zuläßt, dem Austritt auf den vorgelagerten Balkon, entsteht ein großzügiger offener Dachraum, der Gastraum und Küche umfaßt.